Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Beim 2. Einhorn-Triathlon des TC Bremen im und um den Oyter See stieg die Triathlon-Staffel der LG Bremen-Nord erfolgreich in die Saison ein. Besonders trumpften dabei Schwimmer Christian Buroch und Läufer Martin Petzold auf, die auf ihren Abschnitten die jeweils schnellste Einzelzeit aufwiesen.

Christian Buroch schickte nach schnellen 9:50 Minuten für die 500 Meter im See Frank Stimmermann als Führenden auf die 21 Kilometer lange Radstrecke. Auf der durch einen lokalen Schauer schmierigen und rutschigen Radstrecke mit vielen 90-Grad-Kurven gab Frank Stimmermann, bedacht einen Sturz zu vermeiden, die Führung an das Trio von der SG Stern Bremen ab. Nach seiner Radzeit von 41:26 Minuten war der Rückstand für Martin Petzold trotz bester 5-Kilometer-Laufzeit von 22:15 Minuten etwas zu groß. Am Ende stand eine Endzeit der Nordbremer Staffel von 1:14:55 Stunden und Platz zwei bei einem Rückstand von anderthalb Minuten zu Buche. Bis zum nächsten Start und der nächsten Chance auf den Saisonsieg muss sich das ambitionierte Trio durch den Ausfall von Veranstaltungen jedoch noch bis Ende Juli gedulden.

Autor: Matthias Thode

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen