Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Zum Auftakt des Syke-Weyher Cross-Fünfers, der erstmalig mit dem Syker Friedeholz-Crosslauf statt des traditionellen Weyher Ellernbruchlaufes startete, gewannen die Athleten der LG Bremen-Nord die Team-Wertung der Männer-Langstrecke. Einmal mehr war Sebastian Kohlwes vom ATS Buntentor der schnellste Läufer und gewann nach drei Runden durch den Friedeholz in 33:21 Minuten sicher vor dem Trio der LG Bremen-Nord mit Simon Ernst (34:26), Fillcon Gezae (36:41) und Moritz Bätge (36:44). Mit den im Sekundentakt folgenden Sven Eilinghoff (Platz fünf; 36:45) und Carsten Hülss (Platz sechs; 36:48) belegte das Team des ATS Buntentor Platz zwei in der Tageswertung hinter den Nordbremern.

Der zweite Lauf der Cross-Serie findet am 12. November in Kirchweyhe statt.

Autor: Marc Gogol

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen