Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Andreas Römhild ist der Gewinner des Hauptrennens über 12 Seemeilen bei der 21. Bremerhavener Seemeile. Bei sehr kräftigem, kühlen Wind durchlief der Bremerhavener im Trikot der LG Bremen-Nord auf der Strecke an der Wesermündung ein größeres Wellental. Nach zwei Runden an der Spitze bekam Andreas Römhild Magenkrämpfe und verlor die Führung an den vereinslosen Bremerhavener Christoph Käfer. Der diesjährige Neuzugang von der LG Bremen-Nord berappelte sich jedoch wieder, holte sich in der vierten und letzten Runde die Führung zurück und gewann schließlich nach 22 Kilometern in 1:21:47 Stunden mit einem Vorsprung von 19 Sekunden auf Christoph Käfer. Nach diesem Kraftakt steigt Andreas Römhild nun gestärkt in die Vorbereitung auf den Fehmarn-Marathon im Juni ein.

Autor: Matthias Thode

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok