Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Die Zeit der Crossläufe hat wieder begonnen. So gingen in Bremen vier Läufer der LG Bremen-Nord beim Kuhcross des ATS Buntentor an den Start. Überragender Sieger über die acht Kilometer wurde dabei Filimon Gezae in 27:47 Minuten vor dem Lokalmatadoren Carsten Hülss, der knapp zwei Minuten mehr für die Strecke benötigte.

Zwei Wochen nach seinem missglücktem Marathondebüt in 3:03 Stunden beim Halloween Run, bei dem Filimon nach Irritationen auf der Strecke etwa 16 Minuten verlor, lief er jetzt hoch motiviert dem Feld davon“, frohlockte Torsten Naue. In Gezaes Sog habe dessen Laufkollege Frank Minge mit dem zehnten Platz im Gesamtfeld in der Zeit von 33:15 Minuten und dem Sieg bei den Männern M55 sehr zufrieden sein können. Beim Auftakt der Veranstaltung über die vier Kilometer belegte Holger Bannies in 17:58 Minuten den zehnten Rang im Gesamtklassement. Hier siegte Floyd Schnaars vom TV Lilienthal in 13:58 Minuten. „Der Jugendlauf wurde bestimmt durch die Trainingsgemeinschaft TV Lilienthal/LG Nord“, berichtete Torsten Naue. Über die zwei Kilometer zeigte Levin Eickhoff vom TV Lilienthal in 6:42 Minuten mit einem Vorsprung von 13 Sekunden seine Klasse. „Sehr knapp wurde es auf den Plätzen danach“, sagte Torsten Naue. Peter Rothaupt von der LG Bremen-Nord behauptete sich dabei in 6:54 Minuten um eine Sekunde gegenüber Lilienthals Robin Petermann.

Bei den offenen Rotenburger Kreismeisterschaften im Crosslauf in Gnarenburg beanspruchte Torsten Naue über die 8700 Meter den zweiten Platz in 38:30 Minuten hinter dem Sieger Carsten Glinsmann von SV Hepstedt/Breddorf, der nach 37:16 Minuten die Ziellinie überquerte. „Der favorisierte Glinsmann ging mit schnellem Tempo auf die drei anspruchsvollen Runden im Eichholz. Ich konnte mich am Ende der ersten Runde auf den zweiten Platz vorkämpfen und baute meinen Vorsprung auf 46 Sekunden auf Gregor Gaza von GSV Brillit aus“, teilte Torsten Naue mit.

Autor: Karsten Hollmann (Die Norddeutsche / Weser Kurier)

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.