Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Jule Prins hat dem Herbstlauf in Ofen ihren Stempel aufgedrückt. Der Neuzugang der LG Bremen-Nord behauptete sich mit einem Vorsprung von mehr als sechs Minuten in einer neuen Jahresbestzeit von 38:12 Minuten über die amtlich vermessenen zehn Kilometer bei den Frauen. Begleitet und angeführt wurde sie von ihrem Mann und Klubkollegen Marc Prins, der die Ziellinie nach 38:11 Minuten auf Rang drei der Männer M45 überquerte. „Ich konnte mir beruhigend das Feld von hinten anschauen, da der Gesamtsieger Daniel Johanning vom BV Garrel in 32:41 Minuten eine Klasse für sich war“, teilte der LGN-Aktive Frank Themsen mit. In 37:52 Minuten setzte sich Themsen souverän bei den Männern M50 durch. „Es war eine sehr gute Alternative zum Zehn-Kilometer-Lauf in Bremen“, urteilte Frank Themsen. Dieser mochte die Strecke im kleinen Ort in der Nähe von Oldenburg.

Autor: Karsten Hollmann (Die Norddeutsche / Weser Kurier)

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.