Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Seinen ersten Titel unter dem Logo der LG Bremen-Nord konnte Neuzugang Frank Minge bei den Landesmeisterschaften Niedersachsen/Bremen im Crosslauf in Bergen bei Celle verbuchen. Er gewann die M50 in 25.02 Minuten. Hier sein Bericht: "Der Kurs war durchaus anspruchsvoll - dabei trocken und hart. So bin ich vom Start weg in Position eins gelaufen und führte das Feld zwei Runden lang an. Sechs Runden mußten gelaufen werden, bei insgesamt 6,66 Kilometern.

In Runde drei übernahm Gerrit Lubitz (ATS Buntentor) die Führungsarbeit bis in Runde fünf AK55 - Läufer Rudolf Bötticher (TK Hannover) an die Spitze ging. Ich konnte in allen Runden problemlos folgen. Als dann Bötticher in der letzten Runde ca. 500 Meter vor dem Ziel das Tempo stark anzog, konnte nur noch ich folgen und blieb bis zum Ziel an seinen Fersen. Da ich wusste, das Bötticher in der AK55 läuft, mußte ich lediglich der Tempoverschärfung nachgehen um Landesmeister zu werden."

Unterdessen war Frank Themsen von der LG Bremen-Nord der erfolgreichste Läufer beim 28. Bokeler Crosslauf. Mit einem Sieg über 3200 Meter in 12:03 Minuten und einem zweiten Platz über 7000 Meter in 24:35 Minuten bestätigte er seine derzeit gute Form. Die Strecke war hart gefroren und glatt durch den Schnee und verlangte den Läufern alles ab. Holger Bannies wagte auch den Doppelstart, konnte seine Zeiten aus dem Vorjahr stark verbessern und war mit dem 4. Platz in 12:39 Minuten und dem 5. Platz in 25:23 Minuten sehr zufrieden.

Das Highlight der Veranstaltung war allerdings der Start der Deutschen Jugendmeisterin über 1500 Meter, Thurid Gers von der LG Flensburg. Mit beachtlichem Stehvermögen siegte das DLV-Talent über 7000 Meter in 24:27 Minuten bei den Frauen und mußte nur dem Sieger Gebrehiwet Kidane von TSV Ihlienworth in 23:51 Minuten den Vortritt lassen.

Autor: Marc Gogol

Zum Seitenanfang