Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Zwei Laufsiege beim 37. Küstenkanallauf in Kampe bei Friesoythe feierten die Vereins- und Trainingskollegen Holger Bannies und Frank Themsen. Auf dem Rundkurs von 5,5 Kilometern Länge bei gleichzeitigem Start nahmen Holger Bannies die Gesamtdistanz von 11 Kilometern und Frank Themsen die 22 Kilometer in Angriff. „Wir sind gleich vom Start aus von vorn gelaufen und hatten bereits nach zwei Kilometern einen Vorsprung von über 100 Metern herausgelaufen.

Ich habe dann für Holger zwei Runden Tempo gemacht und bin danach etwas ruhiger weiter gelaufen“, schilderte Frank Themsen die erfolgreiche Taktik des Nordbremer Duos. Sowohl Holger Bannies mit der 11-Kilometer-Zeit von 42:22 Minuten, als auch Frank Themsen mit einer 22-Kilometer-Zeit von 1:26:37 Stunden hatten im Ziel jeweils einige Minuten Vorsprung auf die folgenden Läufer.

Beim gleichzeitig ausgetragenen 1. Bremer Brückenlauf lief Moritz Bätge für die LG Bremen-Nord über die zehn Kilometer gegen starke Konkurrenz auf das Siegerpodest. Auf der Runde über das Weserwehr und durch Stadtwerder mit vielen kleinen Anstiegen holte sich Moritz Bätge in 37:24 Minuten den dritten Platz. Torsten Naue erreichte nach 39:18 Minuten als Gesamtsechster das Ziel und siegte damit in seiner Altersklasse M50. Der dritte LG Nordler Felix Richter-Hebel belegte in der M70 mit 53:46 Minuten Rang zwei. Der Sieg bei dieser Laufpremiere ging unterdessen an den Südtiroler Raphael Joppi in 35:56 Minuten.

Autor: Matthias Thode

Zum Seitenanfang