Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Bei der 20. Auflage des Volkslaufes "Um die Taakener Ähren" im Landkreis Rotenburg konnte Andreas Oberschilp über die 10 Kilometer (37:23 Minuten) zu seiner großen Freude einen Gesamtsieg feiern. Bei schwülen 25°C waren vier Runden durch die Getreidefelder zu absolvieren. Eingangs der zweiten Runde konnte Andreas Oberschilp die Führung übernehmen, und diese bis ins Ziel halten. Sicher auf Rang drei liegend folgte Torsten Naue, der am Ende den zweiten Gesamtrang nur knapp verpasste.

Erstmals startete Andreas Oberschilp 2001 in Taaken, als der Volkslauf zum fünften Mal ausgetragen wurde. Damals noch Vierter, gelangen Oberschilp in den Folgejahren elf Gesamtsiege in Taaken. Die Jubiläumsveranstaltung des veranstaltenden SV Taaken stellte sich auch als Teamleistung erfolgreich dar, da Torsten Naue den dritten Gesamtrang (38:38 Minuten) erstritt. Torsten Naue (Bild rechts) hatte Andreas Oberschilp (Bild links), damals noch Neuling in der Laufszene, bei seinem Debüt in Taaken für den Beitritt zur LG Bremen-Nord begeistert. Es folgten zahlreiche Deutsche Meistertitel und Bremer Landesrekorde, auch als Teamleistung.

Foto: Andreas Oberschilp

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen