Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Zwölf Uhr mittags: 5.000-Meter-Lauf bei den Senioren-Weltmeisterschaften im südspanischen Malaga, und Gabriele Rost-Brasholz ist mittendrin. Am Ende absolviert sie die 12 1/2 Stadionrunden in ähnlicher Zeit wie bei den Deutschen Meisterschaften in Monchengladbach und wird in 26:42,59 Minuten wieder beste Deutsche in ihrer Altersklasse W70 und Gesamt-Achte. Auf ihren Start im Halbfinale über 400 Meter am gleichen Tag verzichtete die 72-Jährige dann und hat nun nur noch den abschließenden Halbmarathon am Sonntag um 9 Uhr vor sich.

Autor: Marc Gogol

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen