Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Bremen-Nord/Schwanewede.

Beim abendlichen 7. Bremer „SportScheck Run“ lief Torsten Naue im Hauptrennen auf den 12. Gesamtplatz von 560 Teilnehmern. Damit wiederholte der Läufer der LG Bremen-Nord seine Platzierung aus dem Vorjahr. Für die 9,8 Kilometer auf der zweimal durch die Bremer Innenstadt zu absolvierenden eckigen Strecke benötigte er eine Zeit von 38:02 Minuten. In der Altersklasse M 50 belegte Torsten Naue damit den zweiten Platz. Der Klassensieg ging hier an den Bayern Bernd Jochem (37:26 Min.).

Martin Petzold als zweiter Starter der LG Bremen-Nord überzeugte im Rennen über die einmal zu laufende 4,9-Kilometer-Runde mit einer Zeit von 17:50 Minuten und belegte ebenfalls Platz zwölf im Gesamtklassement. Im selben Rennen ebenfalls sehr schnell unterwegs war der erst zwölfjährige Peter Rothaupt vom TV Schwanewede. In 18:29 Minuten gewann er die Schülerwertung U14 mit dreieinhalb Minuten Vorsprung und platzierte sich auf Gesamtrang 15.

"Die Läufe sind zur Zeit sehr beliebt. Sie geben ein Gemeinschaftsgefühl, wenn alle Teilnehmer im einheitlichen T-Shirt zum Beispiel an der Schlachte entlang laufen", erklärt Torsten Naue die große Beteiligung an den bundesweiten Sportcheck-Läufen. Allein in Bremen waren 1450 Läuferinnen und Läufer in drei Startgruppen am Start.

Autor: Matthias Thode

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok