Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Nun hat es trotz langwieriger Kapselverletzung doch noch geklappt bei Diskuswerferin Inga Reschke. Beim Werfertag des BSC Grünhöfe in Bremerhaven schleuderte die 41jährige das Ein-Kilo-Gerät auf die neue Jahresbestweite von 41,92 Metern. Ein 40-Meter-Wurf war ihr in dieser Saison noch nicht gelungen. „Auch wenn ich wegen der Verletzung wieder über den Mittelfinger werfen musste, habe ich meine persönlichen Erwartungen sogar noch übertroffen. Ich habe im ersten Wettkampf-Durchgang bereits 41,41 Meter geworfen, danach ging es direkt weiter in den zweiten Wettkampf-Durchgang, bei dem ich dann meine beste Weite von 41,92 Meter erzielt habe“, berichtete Inga Reschke, die damit ihre Trainingsleistungen erstmals auch im Wettkampf bestätigen konnte.

Autor: Marc Gogol

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok