Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Einen überraschenden Doppelsieg für die LG Bremen-Nord feierten Michael Beisert und Rainer Hohmann beim 12. Pusdorfer Volkslauf. Auf der Strecke im Weseruferpark in Rablinghausen dominierten im letzten Jahr mit einem sechsfachen Erfolg noch die Stadtbremer Konkurrenten vom ATS Buntentor, die diesmal über die fünf Kilometer nur mit Amon Triba auf Platz vier vertreten waren. Michael Beisert lief somit im Alleingang in guten 18:50 Minuten für die zwei Runden an der Weser mit großem Vorsprung auf seinen Vereinskollegen Rainer Hohmann (20:39 Minuten) ins Ziel. Die LG Nordlerin Maren Huckschlag setzte sich dazu in der Frauenwertung mit der guten Laufzeit von 22:30 Minuten durch. Von den insgesamt 113 Teilnehmern waren damit nur neun männliche Läufer schneller als Maren Huckschlag. 

Autor: Matthias Thode

Zum Seitenanfang