Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Frank Minge zeigte beim 31. internationalen Jever-Fun-Lauf im friesischen Schortens eine starke Laufleistung. Im Hauptrennen über zehn englische Meilen lief der Altersklassen-Starter hinter den afrikanischen und deutschen Topläufern auf einen ausgezeichneten 15. Gesamtplatz. Nach exakt 16,09 Kilometern über den Stadtkurs stoppte die Zieluhr für Frank Minge bei 1:03:08 Stunden. In seiner Altersklasse M50 hatte er damit einen Vorsprung von über anderthalb Minuten. Der Laufsieg ging unterdessen an den Kenianer Ezra Kering in der Topzeit von 47:28 Minuten.

Autor: Matthias Thode

Zum Seitenanfang